Margo

margogross

Im Verborgenen, jedoch recht wirkungsvoll arbeitet Margo. Die etwas eigenwillige Form der Leuchte ist durch die gezielte Verwendung im Schrankinneren entstanden. Die Leuchte in die Vorderkante eines Einlege- oder Konstruktionsbodens gesetzt beleuchtet sie den vorderen Bereich eines Schrankes. Die Anwendung hierbei reicht von Küchenschränken, Büro- und Badmöbel bis hin zur Betonung von Galsfronten. Auf die Hinterkante des Bodens gesetzt, beleuchtet sie dezent Wäschefächer, Bücherregale und unzugängliche Nischen. Im Zusammenspiel mit der richtigen Lichtfarbe ist die Margo ein vielseitiges Gestaltungsinstrument. Alle Angaben beziehen sich auf 1000 mm Leuchtenlänge.
margoklein
fibuliszeichnung

 fibuliszeichnung2

 fibuliszeichnung2

margolabel

 

briefumschlag  Anfrage stellen

pdficon Katalogseite

Technische Daten
 Leuchtmittel 60 SMD-LED
 Leistungsaufnahme 4,8 W
 Eingangsspannung 12 V
 Lichtstrom 320 lm
 Spitzenlichtstärke 101,86 cd
 Farbwiedergabe Ra = 88
 Farbtemperatur 4000 K
 Energieeffizienz 66,67 lm/W
 Elektrischer Leistungsfaktor 0,91
 Halbwertswinkel 110 °
 Anlaufzeit / Zündzeit < 0,5 s
 Lichtstromerhalt (nach 6000 h) > 85 %
 Beleuchtungsstärke Abst. 1,5 m 15 lx
 Schaltzyklen bis vorz. Ausfall > 27000
 Lebensdauer ca. 50 000 h
 Frühausfallrate < 0,1 % bei 1000 h
 Temperaturbereich -20°C - +60°C
 Luftfeuchtigkeit 0 - 80 %
 Material Gehäuse Polystyrol
 Lampensockel / Lampentyp Ohne
 Dimmbar Ja, *PWM
 UV-Anteil Nein
 Quecksilbergehalt 0,0 mg
 Schutzart / Schutzklasse IP 20 / III
 Schutzart mit Silikonverklebung IP 67
 EEI-Klasse A +
 Breite x Höhe x Tiefe Siehe Skizze
 Gewicht ohne Trafo 176 g
 Als Akzentbeleuchtung / Punktb. Nicht empfohlen
 Mindestabstand z. brennb. Mat. < 1 mm
 Gewichteter Energieverbrauch Ec 1,760 kWh pro 1000 h
 Artikelnummer 189.100.xx
pruefzeichennutprofil